Programm


Die Konferenz findet am 16. und 17. Februar statt, die Workshops am 18. Februar.

Konferenz

Donnerstag, 16. Februar
ab 08:30 Registrierung
10:00 - 10:15 Begrüßung
10:15 - 11:00

Mario Lukas

From Maker to Market – wie ich vom Spielzeug-Dealer zum Open-Source-Maker wurde

11:00 - 11:30 Kaffeepause
11:30 - 12:15

Carl Jahn

Deutsche Telekom AG

Wie Prototyping die Innovationskultur im Großkonzern fördert

Anne Bergner

Hochschule Coburg

Makerspace Evolution

12:25 - 12:55

René Bohne
Roland Stelzer
Phill Handy

Telefónica NEXT, Happylab , MakerSpace München

FabLabs: Unterschiedliche Modelle für verschiedene Maker

Johann Wilhelm

Crash-Kurs – Normen, Richtlinien und Gesetze in der Elektrotechnik

12:55 - 14:10 Mittagspause
14:10 - 14:40

Wolf Jeschonnek

Fab Lab Berlin/Makea Industries

Open Innovation Space Berlin: Wie organisiert man offene Innovation?

Philip Peter

ThoughtWorks

Rapid prototyping: Wann, wie und warum ?

14:50 - 15:20

Stephan Augustin
Phill Handy

BMW, MakerSpace München

BMW @ MakerSpace München: Ein DAX-Konzern geht neue Wege

Felix Plitzko
Patrick Franken

AISLER

The Power of one: Wie On-Demand Manufacturing für Elektronik die Community vergrößern kann

15:20 - 15:50 Kaffeepause
15:50 - 16:20

Martin Laarmann
Jan-Ulrich Bittlinger

Make Germany, Markt Murnau a. Staffelsee

Makerspace als Förderungsmaßnahme im ländlichen Raum

Teja Philipp

Mr Beam

Mr Beam Lasercutter: Vom Projekt zum Produkt

16:30 - 17:00

Felix Just

xHain hack+makespace

Wie gründe ich einen Makerspace? Ein Erfahrungsbericht

Stephan Augustin

Augustin Produktentwicklung

Die Ideen liegen auf der Straße, Curfboard als Crowdfunding-Projekt

17:15 - 18:00

Paneldiskussion zu FabLabs

18:15 - 19:00

Thementische / Präsentationen der Sponsoren

ab 19:00 Get-together / Club
Freitag, 17. Februar
09:00 - 09:45

Sascha Wolter

Deutsche Telekom - Group Innovation+

Mein Minecraft-Smart-Home: Prototyping im professionellen Umfeld

Michael Heidinger

KIT - Lichttechnisches Institut

Grundlagen Schaltplan- und Platinenlayout

09:45 - 10:15 Kaffeepause
10:15 - 10:45

Maik Jähne
Jonathan Sieber

teilWERK / FabLabDD

Wo zum Teufel find ich welches Werkzeug? Und wer zeigt mir, wie das funktioniert?

Murat Calis
Christian Stein

Pirate Robotics

ROS in der Robotik

10:55 - 11:25

Michael Lanzinger

Rechtsanwaltskanzlei Mag. Michael Lanzinger

Creative Commons im 3D-Druck

Thomas Boy

German Centre for Integrative Biodiversity Research (iDiv) Halle-Jena-Leipzig

RealBugTracker3000: Wie baut man ein Gerät für Insekten-Tracking?

11:35 - 12:05

Gordon Williams

Espruino, Puck.js

Espruino – Turning a Hobby into a Business

12:05 Mittagspause
13:15 - 14:00

Dale Dougherty

Maker Media

Makers and Open Innovation Ecosystems

14:10 - 14:40

Marcus Liebich
Werner Budde

Hfk Bremen

Generative Geometrien & Gestaltung

Michael Schmidt

IOTA Systemberatung Schmidt

Low power, low cost, long range – IoT-Funktechnik im Praxistest

14:50 - 15:20

Cord Elias

Embaix Consulting

FPGAs für Maker

Tam Hanna

Tamoggemon Holding

IoT – with and against – Android

15:20 - 15:50 Kaffeepause
15:50 - 16:20

Mathias Dalheimer

Chaos inKL.

Konstruieren mit Stahl – wie legt man los?

16:30 - 17:00

Lukas Oehm
Melanie Kaiser

SLUB Makerspace

Wissen kommt von Machen! – Chancen für die Makerbewegung durch die Kooperation mit Bibliotheken

Philip Peter

ThoughtWorks

Test Driven Development für Hardware – 400 Transistoren, 1200 Widerstände und keine Bugs?

Workshops

Samstag, 18. Februar
09:00 - ca. 14:00

Michael Heidinger

KIT - Lichttechnisches Institut

Reflow Soldering mit Pizza-Ofen

Gordon Williams

Espruino, Puck.js

JavaScript for Microcontrollers

Francesco Volpe

Hochschule Aschaffenburg

Leiterplattendesign mit EAGLE V7